Warum es sich lohnt in Arbeitssicherheit zu investieren?

Die Arbeitssicherheit und das Qualitätsgeschehen im Unternehmen sind eng miteinander verbunden. Eine Studie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) belegt den positiven Zusammenhang zwischen Arbeitsschutz und dem Unternehmenserfolg: jeder in die Prävention investierte Euro bringt betriebswirtschaftlich gesehen 2,20 Euro ein.Jedes Unternehmen trägt die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter und muss ihre Sicherheit durch einen gut organisierten Arbeitsschutz gewährleisten. In diesem Artikel erklären wir, welchen positiven Beitrag die Arbeitssicherheit zum Unternehmenserfolg leistet.


1. Minimierung der Kosten durch Arbeitsunfälle

Jeder Arbeitsunfall, der durch einen umfassenden Arbeitsschutz minimiert werden könnte, bringt wirtschaftliche Nachteile für das Unternehmen mit sich. Die Ausgaben für die Arbeitssicherheit stehen damit den viel höheren und vermeidbaren Kosten für Unfälle, Krankheiten, Personalengpässe sowie Verzögerungen oder Störungen im Produktionsprozess gegenüber. 

Studien der DGUV  zufolge führen meldepflichtige Arbeitsunfälle zu durchschnittlich 15 Fehltagen. Weitere Arbeitsunfallkosten entstehen durch Lohnfortzahlung, Ersatzkräfte oder Neueinstellungen, die medizinische Versorgung und den Verletztentransport. Auch durch die innerbetriebliche Unfallbearbeitung, die Unfallmeldung und -untersuchung fallen Kosten an. Möglicherweise führt eine hohe Unfallquote im Unternehmen auch zu erhöhten Beiträgen für die Unfallversicherung.

Durch einen gut organisierten Arbeitsschutz können Unternehmen Arbeitsunfälle verhindern und den daraus resultierenden Schaden minimieren. 


2. Steigerung der Leistungsbereitschaft und Zufriedenheit der Mitarbeiter 

Arbeitsunfälle führen nicht nur zu materiellen Schäden, sondern können auch schwerwiegende Folgen für die Mitarbeiter nach sich ziehen. So können Mitarbeiter die Opfer eines Unfalls oder einer Gewalttat werde, noch lange Zeit an psychischen Beeinträchtigungen, Ängsten und an einem Verlust an Lebensqualität leiden. Unternehmer sind daher auch aus ethischen Gründen dafür verantwortlich, das Arbeitsumfeld ihrer Mitarbeiter so zu gestalten, dass es ihrer Gesundheit nutzt, und nicht schadet.


Mitarbeiter, deren Gesundheit und Sicherheit geschützt und geachtet wird, fühlen sich wohler an ihrem Arbeitsplatz und zeigen Studien zufolge höhere Motivation und Leistungsbereitschaft. Ihre Zufriedenheit stärkt die Mitarbeiterbindung und hat einen positiven Einfluss auf die Gewinnung neuer Mitarbeiter. 


3. Verbesserung des Images des Unternehmens durch Arbeitssicherheit

Arbeitsschutz hat einen positiven Einfluss auf die Außenwirkung von Unternehmen, vor allem, wenn er über die gesetzlichen Vorschriften hinausgeht. Das Unternehmen trägt die Verantwortung dafür, dass die Mitarbeiter am Ende des Arbeitstages gesund und unbeschadet zu Freunden und Familie zurückkehren. Mit einem unzureichenden Arbeitsschutz setzen Unternehmen jedoch nicht nur die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter aufs Spiel, sondern auch ihren guten Ruf in der Öffentlichkeit. Durch Medienberichte über die ungenügende Arbeitssicherheit entstehen Skandale und Kommunikationskrisen, die zu einem schlechten Image, rechtlichen Konsequenzen und langfristigen Umsatzeinbußen des Unternehmens führen können. Durch umfassende Arbeitsschutzmaßnahmen können Sie derartigen Kommunikationskrisen vorbeugen und das Image Ihres Unternehmens nachhaltig verbessern.

Arbeitsunfälle und Qualitätsfehler werden häufig durch menschliches Fehlverhalten verursacht. Indem Sie in Ihrem Unternehmen großen Wert auf Arbeitssicherheit und Qualität legen, können Sie das Verhalten der Mitarbeiter positiv beeinflussen und somit Arbeitsunfällen vorbeugen. 

Am Arbeitsplatz orientieren sich die Mitarbeiter vor allem an den Verhaltensweisen, die von der Mehrheit gelebt und von den Führungskräften gewünscht und gefordert werden. Durch umfassende Arbeitsschutzmaßnahmen können Sie in Ihrem Unternehmen ein Bewusstsein für sicheres, verantwortungsvolles Verhalten bei Ihren Mitarbeitern schaffen.

Wir beraten Sie kostenlos!

Wir helfen Ihnen dabei, die richtige Notfalllösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Katharina Hochmuth

Ihre Ansprechpartnerin
Katharina Hochmuth
katharina@calima.io

Datenschutz

Datenschutz
Ihre Daten werden per SSL/TLS verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt. Die Datenverarbeitung erfolgt  stets konform der DSGVO und unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitstechnologien

7 Jahre Entwicklung von Sicherheitstechnologien
Durch die Entwicklung der Wegbegleitungs-App KommGutHeim haben wir weitreichende Erfahrung im Location Tracking auf iOS & Android Smartphones gesammelt.

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Bei der Übertragung ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.